Das sind deine Aufgaben

Du kontrollierst Passagiere, verdächtiges Gepäck und prüfst mit einem Zollhund die ankommenden Frachten im Flughafenlager oder gleichst die Exportware mit den Ladungspapieren ab. Du entscheidest nach den gesetzlichen Vorschriften, ob Waren ein- oder ausgeführt werden dürfen und setzt Zölle und Steuern fest.

Im Flughafen sind kaufmännische Tätigkeiten wie die Buchhaltung Teil deiner täglichen Arbeit als Zöllner*in. Du kennst die rechtlichen Regelungen zu Einfuhr- und Ausfuhrabgaben genau, kontrollierst, ob alle Abgaben ordnungsgemäß gezahlt werden und bearbeitest die Aktenvorgänge.

Als Zöllner*in gehst du auch gegen illegalen Handel mit Wildtieren vor und trägst so zum weltweiten Artenschutz bei. Exotische Lebensmittel werden von dir auf ihren Inhalt überprüft, um sicherzustellen, dass auch drin ist, was drin sein sollte.

Das lernst du

In der Ausbildung beschäftigst du dich u. a. mit rechtlichen Themen, Gesetzen und Vorschriften, damit du diese bei deiner Arbeit im Zolldienst kennst, anwenden und dich immer über die aktuelle Rechtslage auf dem Laufenden halten kannst.

Klar lernst du bei deiner Arbeit die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennen und sicher sind die meisten von ihnen nicht erfreut, wenn du sie kontrollierst. Mit der Zeit kannst du Menschen immer besser einschätzen und eventuelle kriminelle Aktivitäten durchschauen.

Im Zolldienst trägst du Verantwortung für den Schutz der Bürger*innen unseres Landes. Du lernst, bei der Prüfung und Kontrolle verantwortungsvoll, zuverlässig und sorgfältig zu handeln, um beispielsweise Waffen- und Rauschmittelschmuggel vorzubeugen.

Das bringst du mit

Von leichter Sprache bis hin zu komplizierten Gesetzestexten hast du es mit den unterschiedlichsten Sprachniveaus zu tun. Daran solltest du Freude haben und dich Menschen verschiedenster Herkunft sowie deinen Kolleg*innen gegenüber verständlich ausdrücken.

Ein sicheres und souveränes Auftreten ist ein Muss, wenn du als Zöllner*in z. B. Passagiere zur zusätzlichen Überprüfung in den Zollbereich bittest oder Logistikunternehmen über ordnungsgemäße Versandvorschriften aufklärst.

Bei der Kontrolle des Warenverkehrs, bei der Festlegung der Steuern und Zölle und Ahndung von Verstößen ist deine Fähigkeit gefragt, auch in schwierigen Situationen Entscheidungen zu fällen. Dabei gehst du überlegt vor und berücksichtigst mögliche Konsequenzen.

Deine Zukunft als Zöllner*in Einsatzort Flughafen beim Zoll

Nach der Zollbeamt*innen-Ausbildung hast du ein umfangreiches Wissen und Praxiserfahrung im Zolldienst. So kannst du nach erfolgreicher Laufbahnprüfung beruflich als Beamtin bzw. Beamter im Zolldienst für den mittleren Dienst einsteigen.

Von nun an kannst du dich mit verschiedenen Fortbildungen weiterentwickeln und auf der Karriereleiter zum Beispiel durch eine Weiterbildung zur*zum Beamt*in im Zolldienst für den gehobenen Dienst aufsteigen.

Hast du das Abitur oder Fachabitur, kannst du anschließend auch z. B. Rechtswissenschaft, Sicherheitsmanagement oder Staats- und Verwaltungswissenschaft studieren.

Du siehst, auch nach der Ausbildung stehen dir wieder mehrere Berufswege offen und du entscheidest, welchen du gehen möchtest.

Weitere Berufe bei Zoll

Weil du dich für diesen Beruf interessierst, könnten diese Berufe auch spannend für dich sein.

360° Film
Zöllner*in Einsatzort Innendienst
Zoll
360° Film
Zöllner*in Einsatzort Flughafen
Zoll
360° Film
Zöllner*in Einsatzort Autobahn
Zoll
360° Film
Zöllner*in bei der Observationseinheit Zoll - OEZ
Zoll
Insights
Zöllner*in bei der Observationseinheit Zoll - OEZ
Zoll
360° Film
Wasserzöllner*in
Zoll
Insights
Wasserzöllner*in
Zoll

Mehr Berufe für Problemlöser*innen

Hier findest du weitere Berufe für Problemlöser*innen in der Übersicht.
Über den Button rechts kommst du auf die Mediathek-Kategorie.
360° Film
Industrieinformatiker*in
Siemens AG
#kurzerklärt
Elektroniker*in
Elektro Sever GmbH
#kurzerklärt
Technische*r Systemplaner*in Fachrichtung Elektrotechnische Systeme
INNIUS DÖ
#kurzerklärt
Packmitteltechnolog*in
THIMM THE HIGHPACK GROUP
#kurzerklärt
Chemielaborant*in
BERLIN-CHEMIE
360° Film
Informationselektroniker*in
Zukunftsbranche E-Handwerk

Ganz andere Berufe deutschlandweit

Weil du dich für diesen Beruf interessierst, könnten diese Berufe auch spannend für dich sein.

360° Film
Verwaltungsfachangestellte*r in der Fachrichtung Kommunalverwaltung
Landkreis Emsland
#kurzerklärt
Tiefbaufacharbeiter*in
Jökel Bau GmbH & Co. KG
#kurzerklärt
Industriemechaniker*in
Elkamet Kunststofftechnik GmbH
#kurzerklärt
Feinwerkmechaniker*in
Bücker + Essing
#kurzerklärt
Einrichtungsberater*in
porta-Unternehmensgruppe
#kurzerklärt
Einzelhandelskauffrau*mann
ROSSMANN