Das sind deine Aufgaben

Deine Kund*innen brauchen funktionierende IT-Systeme, um arbeiten zu können. Installieren und Einrichten von Hardwarekomponenten, Betriebssystemen und Netzwerken gehören daher zu deinen Aufgaben.

Bei einer Mitarbeiterin fährt der PC nicht mehr hoch, ein anderer kommt nicht mehr ins Internet. Dank dir müssen sie nicht verzweifeln.

Du schulst Kund*innen und Mitarbeiter*innen in den von dir konzipierten und bereitgestellten IT-Lösungen.

Das lernst du

Begeisterungsfähigkeit für IT und Software bringst du schon mit in die Ausbildung. Du wirst technische Zusammenhänge immer besser verstehen und so mit der Zeit umfassendes Expert*innenwissen im IT-Bereich aufbauen. C#, SQL, PHP oder Java Script sind keine Fremdsprachen für dich.

Da die Informatik und der IT-Bereich ein sehr internationales Feld sind, wirst du während der Ausbildung neben Programmiersprachen auch Fachenglisch lernen. Damit du jedes Gespräch professionell meistern kannst, wirst du deine Sprachkenntnisse auch stets trainieren.

In deiner Ausbildung zum*zur Fachinformatiker*in lernst du allerdings nicht nur, wie du neue Systeme entwickelst oder aufbaust, sondern auch wie du diese schützen kannst. Du setzt Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz um. Genauso integrierst und prüfst du diese Maßnahmen.

Das bringst du mit

Du solltest nicht nur gern mit Technik, sondern auch mit Menschen kommunizieren. Du arbeitest mit Kolleg*innen verschiedener Abteilungen und wechselnden Kund*innen zusammen. Du führst auch Schulungen durch. Ein wichtiger Skill ist es, deine Fachkenntnisse für alle nachvollziehbar zu vermitteln.

Computer- und Softwaresysteme sind meist komplex. Dieses gedanklich in seine Elemente zu zerlegen ist eine wichtige Fähigkeit, um Zusammenhänge zu erkennen und die richtigen Schlüsse zu ziehen. Im Umgang mit Zahlen, Daten und Fakten wirst du immer sicherer und lernst, in der Daten- und Informationsflut stets ein strukturiertes Bild zu entwickeln.

Mathe war in der Schule für dich kein Problem? Dann bist du jetzt im nächsten Level! Als Fachinformatiker*in wird Mathematik noch vielfältiger und spannender!

Deine Zukunft als Fachinformatiker*in für Systemintegration bei Amazon

Fachinformatiker*innen werden fast überall gebraucht und werden durch die Digitalisierung sogar noch wichtiger. Und nach der Ausbildung kannst du dich in einem Fachgebiet spezialisieren. Oder du bildest dich weiter, z. B. zum*zur Softwareentwickler*in. Mit dem Fachabitur in der Tasche ist nach der Ausbildung auch ein Studium im Bereich der Informatik denkbar.

Die IT-Abteilung eines kleinen Unternehmens, einer*eines Softwarehersteller*in oder ein großes Online-Unternehmen – nach der Ausbildung als Fachinformatiker*in stehen dir viele Türe offen. Mit deinem Abschluss hast du beste Berufsaussichten, da du Expert*in auf einem wachsenden Markt bist.

Weitere Berufe bei Amazon

Weil du dich für diesen Beruf interessierst, könnten diese Berufe auch spannend für dich sein.

360° Film
Mechatroniker*in
Amazon

Mehr Berufe für Problemlöser*innen

Hier findest du weitere Berufe für Problemlöser*innen in der Übersicht.
Über den Button rechts kommst du auf die Mediathek-Kategorie.
#kurzerklärt
Polizeivollzugsbeamt*in
Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern
#kurzerklärt
Mechaniker*in
JUMO
360° Film
Duales Studium
Duales Studium: Elektrotechnik + Elektroniker*in für Betriebstechnik
Siemens AG
#kurzerklärt
Fachinformatiker*in für Systemintegration
GISA
#kurzerklärt
Technische*r Systemplaner*in
Rud. Otto Meyer Technik GmbH & Co. KG
360° Film
Zöllner*in Einsatzort Flughafen
Zoll

Ganz andere Berufe deutschlandweit

Weil du dich für diesen Beruf interessierst, könnten diese Berufe auch spannend für dich sein.

360° Film
Sozialversicherungsfachangestellte*r Fachrichtung Rentenversicherung
Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
7 Fragen
Finanzassistent*in
Volksbank Kraichgau eG
#kurzerklärt
Pflegefachkraft
Schule für Pflegeberufe an der Elisabeth von Thüringen-Akademie, UK Marburg
360° Film
Straßenbauer*in
Das Deutsche Baugewerbe
#kurzerklärt
Pflegefachkraft
Klinikverbund Landkreis Diepholz gGmbH
7 Fragen
Finanzwirt*in
Steuerverwaltung Schleswig-Holstein / Finanzamt