Über das Unternehmen

Not sehen und handeln – dieser Anspruch bedeutet für die Caritas: Soziale Probleme und ihre Ursachen benennen, verborgene Not aufdecken, als Anwalt der Menschen auftreten, die ihre Interessen und Bedürfnisse nicht selbst vertreten können. Und natürlich: Menschen helfen, sie versorgen und begleiten, ihnen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen – zum Beispiel im Kindergarten, im Krankenhaus, in den eigenen vier Wänden oder in einem Altenheim.

Die Caritas ist der Wohlfahrtsverband der Katholischen Kirche und der größte soziale Arbeitgeber in Deutschland. Rund 620.000 Menschen arbeiten in 24.400 Einrichtungen und Diensten, sie werden von etwa einer halben Million Ehrenamtlichen und Freiwilligen unterstützt.

Zur Caritas im Erzbistum Köln gehören 14 Orts- und Kreisverbände von Wuppertal bis Bonn, von der Eifel ganz im Westen bis zum Bergischen Land im Osten. Sie alle sind eigenständige Vereine und haben eigene Einrichtungen wie Kindergärten, Altenheime und Beratungsstellen.

Caritas im Erzbistum Köln

Berufe bei der Caritas im Erzbistum Köln

Hier findest du alle Berufe bei der Caritas im Erzbistum Köln, die wir vorstellen.

360° Film
Pflegefachkraft
Caritas im Erzbistum Köln

Übersicht: Caritas im Erzbistum Köln

Mitarbeitende: 57.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
Unternehmenssitz: Köln, Rheinland und angrenzende Landkreise
Branche: Sozialwesen

Zukunftsperspektiven

Die Aussichten, einen Ausbildungslatz in der Altenpflege zu bekommen, sind hervorragend. Kaum eine Branche ist dringender auf Fachkräftenachwuchs angewiesen als die Alten- und Krankenpflege. Mit dem demografischen Wandel sinkt nicht nur die Zahl der Nachwuchskräfte, zugleich nimmt die Zahl pflegebedürftiger Personen mit zunehmender Lebenserwartung enorm zu.

Zukunftsperspektiven nach der Ausbildung zur Pflegefachkraft