Kreative Berufe in 360° und VR

Entdecke deine Leidenschaft für kreative Texte, Konzepte, Produkte und mehr – erlebe deinen ersten Tag noch bevor du dich für deine Ausbildung bewirbst!
Startseite / Kreative Berufe

Kreative Berufe und kreative Ausbildung: mach, was dir Spaß macht!

Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir mit der Arbeit, also soll die auch Spaß machen. Wenn du also kreativ bist, gerne neue Dinge erlebst, deine eigenen Ideen einbringst und beim Geld verdienen auch noch mächtig Spaß haben willst, gibt es auf dem Arbeitsmarkt eine ganze Menge interessanter kreativer Berufe. Von einigen hast du vielleicht noch gar nicht gehört. Wir stellen dir hier eine Reihe kreative Jobs vor.

Was für kreative Berufe gibt es?

Kreative Jobs – die Medienbranche bietet eine ganze Reihe davon. Journalist/-innen arbeiten beispielsweise für das Radio, die Zeitung, Magazine oder das Fernsehen. Egal ob hinter der Kamera, vor der Kamera, mit gespitztem Bleistift oder vor dem Computer. Als Journalist/-in kommst du viel herum, triffst auf interessante Menschen und kannst oft an Orten gelangen, an die du sonst nicht gekommen wärst. Bei der Umsetzung spannender Themen kannst du deine eigenen Ideen einbringen und richtig kreativ werden.

Die Software-Branche boomt weiter und ist immer auf der Suche nach den kreativsten Köpfen. Als Software Engineer kannst du kreative Ideen bei der Erstellung digitaler Produkte wie Websites, Apps und Games umsetzen. Dafür lernst du zum Beispiel im dualen Studium Wirtschaftsinformatik, Software zu entwickeln und Projekte zum Erfolg zu führen.

Auch die Marketingbranche ist eine Branche, in der viel Hirnschmalz nötig ist. Egal ob offline oder online entwickelst du für Firmen oder Personen des öffentlichen Lebens interessante Werbebeiträge. Du überlegst dir, mit welchen Mitteln und Wegen die Person oder Firma noch bekannter wird. Abgedrehte Fotoshootings, lustige Filmdrehs und ausgeflippte Ideen sind hier herzlich willkommen und versprechen jede Menge Spaß.

Deine Kreativität ist außerdem in der Maschinenbau-Branche gefragt, um innovative Lösungen für die technischen Herausforderungen unserer Zeit zu entwickeln. Wenn das deine Welt ist, dann lohnt sich auf jeden Fall der 360-Grad-Einblick in die dualen Studiengänge Bachelor Maschinenbau und Bachelor of Engineering.

Designerin oder Designer zu werden ist der Traum vieler junger Menschen und steht in der Liste an kreativen Jobs weit oben. Als Designer/-in entwickelst du zum Beispiel neue Mode und bist daran beteiligt wie aus einer Zeichnung ein fertiges Produkt wird. Nicht immer muss das Kleidung sein. DesignerInnen erstellen für Firmen auch neue Logos, Web-Designs, Möbelstücke, Farbkonzepte, Verpackungen und andere Dinge. Kreative Menschen mit Gespür für Farben, Formen und Materialien sind hier gut aufgehoben.

Auch im Bereich Architektur kannst du deine Kreativität zum Beruf machen. Glasfassaden, bunte Wände, schräge Decken, Mosaikwege und moderne Materiellen. Architekt/-innen erstellen neue Gebäude, Anbauten oder Häuser. Bei jedem Projekt können sie erneut ihre Kreativität einbringen, denn jeder Auftrag bringt seine ganz eigenen Herausforderungen mit. Langweilig wird es dabei sicherlich nicht so schnell.

Fotografen und Fotografinnen arbeiten in der Regel freiberuflich und sind dadurch besonders unabhängig. Du arbeitest für Privatpersonen, Unternehmen oder Organisationen und setzt Menschen, Tiere, Landschaften und Gebäude ins richtige Licht. Dabei hast du jede Menge Freiraum für interessante Ideen, Perspektiven, Farben und Bildkompositionen. Ein schöner Beruf für alle Freigeister, der auch eine kreative Ausbildung verspricht!

Natürlich waren das noch längst nicht alle kreativen Berufe aber du siehst schon: In diesem Bereich gibt es sehr vielfältige Möglichkeiten, mit denen du dich weiter beschäftigen kannst, wenn du einen kreativen Beruf erlernen möchtest.

Wo willst du deinen ersten Tag erleben?

Die Auswahl an Berufen ist groß und du musst gut abwägen, mit welcher der vielen Ausbildungsmöglichkeiten du die nächsten Jahre wertvolle Lebenszeit verbringen willst. Auf welche Tätigkeiten hast du richtig Lust und was ist eher nicht dein Ding? Am besten lässt du dir einfach kurz von Auszubildenden ihre Arbeitsplätze zeigen und entscheidest dann! Ob mit der VR-Brille oder dem Smartphone – wähle dein Video und stürze dich direkt rein in unsere 360°-Berufswelt!

Alle Berufe entdecken