Das sind deine Aufgaben

Vor Ort ermittelst du den Gesundheitszustand der Patient*innen und bist verantwortlich für die medizinischen Maßnahmen. Bei der Patient*innenversorgung wird dir ein*e Kolleg*in assistieren und dich unterstützen. Falls notwendig verständigst du notärztliche Hilfe.

Während der Fahrt ins Krankenhaus betreust du die verunfallte oder erkrankte Person im Rettungswagen und führst die lebenserhaltenden Maßnahmen durch.

Die einsatzfreie Zeit in der Rettungswache wird für Übungsdienste, Fortbildungen, Dienstsport und soziale Aktivitäten genutzt. Vor allem müssen aber Einsatzberichte geschrieben und die Rettungswagen für den nächsten Notfalleinsatz vorbereitet werden. Die Einsatzfahrzeuge werden also entsprechend gereinigt, medizinische Geräte überprüft und Medikamente wieder aufgefüllt.

Feuerwehr Hamburg

Das lernst du

Von der Versorgung der Patient*innen über die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften bis hin zur Anfertigung von Protokollen – als Notfallsanitäter*in solltest du verantwortungsbewusst und sorgfältig arbeiten können.

Bei der Konfrontation mit schweren Verletzungen oder dem Tod eines Unfallopfers ist psychische Stabilität sehr wichtig – nicht nur für den Umgang mit Patient*innen, sondern auch für dich.

Der Alltag als Notfallsanitäter*in kann schon einmal körperlich herausfordernd sein. Du solltest also fit sein, um beim Heben und Transportieren von Patient*innen gute Arbeit leisten zu können.

Das bringst du mit

In Notfallsituationen kommt es vor, dass es schnell gehen muss. Wenn du mit Martinshorn und Blaulicht im Rettungswagen unterwegs bist, ist ein kühler Kopf das A und O.

Der rücksichtsvolle Umgang mit Patient*innen ist enorm wichtig. Du solltest auch in Extremsituationen einfühlsam und ruhig auftreten können.

Eine gute Zusammenarbeit mit deinen Kolleg*innen und Notärzt*innen ist notwendig, um Patient*innen optimal zu versorgen.

Deine Zukunft als Notfallsanitäter*in bei der Feuerwehr Hamburg

Notfallsanitäter*innen finden Beschäftigung bei Rettungs- und Krankentransportdiensten, bei Blutspendediensten oder bei Feuerwehren.

Wenn du dich für eine Weiterbildung interessierst, gibt es verschiedene Möglichkeiten um dein Wissen zu vertiefen. Mit einer Anpassungsweiterbildung hältst du beispielsweise deine Fachkenntnisse auf dem aktuellen Stand. Hier reicht das Themenspektrum von Notfallmedizin bis hin zur Hygiene im Gesundheitsbereich.

Falls du dein Wissen gerne weitergeben möchtest, ist eine Weiterbildung als Praxisanleiter*in für Notfallsanitäter*innen vielleicht das Richtige für dich.

Du hast Abitur und Lust auf eine Weiterbildung im Studium? Auch das ist kein Problem, denn die an die Ausbildung anschließenden Studienfächer sind vielfältig. Neben einem Bachelorabschluss in Sanitäts- und Rettungswesen kannst du u. a. Rettungsingenieurwesen, Gesundheitsmanagement oder auch Humanmedizin studieren.

Zukunftsperspektiven nach der Ausbildung bei der Feuerwehr Hamburg

Weitere Berufe bei Feuerwehr Hamburg

Weil du dich für diesen Beruf interessierst, könnten diese Berufe auch spannend für dich sein.

#kurzerklärt
Berufsfeuerwehrfrau*mann
Feuerwehr Hamburg

Mehr Berufe für Menschenfreund*innen

Hier findest du weitere Berufe für Menschenfreund*innen in der Übersicht.
Über den Button rechts kommst du auf die Mediathek-Kategorie.
360° Film
Fachkraft im Fahrbetrieb
Stadtwerke Bielefeld Gruppe
#kurzerklärt
Zahnmedizinische*r Fachangestellte*r
Zahnärztekammer Hamburg
360° Film
Medizinische*r Fachangestellte*r
ze:roPRAXEN
360° Film
Hotelfachkraft
Hotel an der Therme Bad Sulza
360° Film
Pflegefachkraft
Caritas im Erzbistum Köln
#kurzerklärt
Fachkraft im Fahrbetrieb
VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft

Ganz andere Berufe deutschlandweit

Weil du dich für diesen Beruf interessierst, könnten diese Berufe auch spannend für dich sein.

360° Film
Anlagenmechaniker*in für Rohrsystemtechnik
Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG (NBB)
#kurzerklärt
Polizist*in
Polizei Berlin
360° Film
Center-Lots*in
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
360° Film
Medienkauffrau*mann Digital und Print
MADSACK Medien Campus
#kurzerklärt
Industriekaufmann*frau
BERLIN-CHEMIE
#kurzerklärt
Einrichtungsberater*in
porta-Unternehmensgruppe