Das sind deine Aufgaben

Du erlernst wichtige medizinische Grundlagen und alles über den Aufbau und die Funktion der Brust, sowie über gut- und bösartige Erkrankungen. Dabei schulst du deinen Tastsinn, um bei der Taktilografie, kurz TBU, Veränderungen in der Brust erspüren zu können.

Du dokumentierst deine Befunde nach Untersuchungen mit den entsprechenden medizinischen Fachausdrücken und tauscht dich mit deinem Team über medizinische Untersuchungstechniken aus.

Du wirst bei deiner Arbeit als MTU auf die verschiedensten Patientinnen treffen. Alter, Erfahrungen, Vorerkrankungen und Hemmschwellen sind bei jeder Frau unterschiedlich und es ist ein wichtiger Teil deiner Arbeit einfühlsam auf sie zuzugehen und die sehr intime Untersuchung mit viel Empathie auszuführen.

SFZ Förderzentrum gGmbH

Das lernst du

Du eignest dir medizinische Grundlagen, wie Erste Hilfe oder Infektionslehre an, dein Schwerpunkt liegt aber auf Aufbau und Funktion der Brust und möglicher Erkrankungen. Du lernst diese mit Untersuchungstechniken zu diagnostizieren.

Als MTU dokumentierst du deine Befunde selbstständig. Dafür lernst du die entsprechenden Termini, sowie den Umgang mit der Brailletastatur.

Bei deiner Arbeit kommunizierst du viel mit deinem Team, aber auch mit Patientinnen. Besonders hilfreich ist daher die Fähigkeit, dich mit deinem Kommunikationsstil auf verschiedene Gesprächspartner*innen einzustellen.

Das bringst du mit

In deinem Alltag wirst du immer wieder Patientinnen begegnen, die in emotional herausfordernden Situationen sind. Wenn du ihnen mit viel Empathie begegnest, werden sie sich bei dir sicher und gut aufgehoben fühlen.

Als MTU solltest du im wahrsten Sinne des Wortes kontaktfreudig sein, denn du wirst deinen Patientinnen sehr nahe kommen. Davor solltest du keine Scheu haben und professionell mit dieser Nähe umgehen, um die Untersuchung für deine Patientin und dich so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wenn du deine überlegene Tastfähigkeit schulst und dich auf sie verlässt, wird es dir schon bald möglich sein, Veränderungen in der Brust zu ertasten. Damit hast du einen unschätzbaren Wert für die Brustkrebsfrüherkennung, mit dem auch große Verantwortung einhergeht.

Deine Zukunft als Medizinisch-Taktile*r Untersucher*in bei der SFZ Förderzentrum gGmbH

Mit der Qualifizierung als Medizinisch-Taktile*r Untersucher*in hast du einen Beruf gelernt, den so nur wenige Menschen ausführen können, und die Möglichkeit einen entscheidenden Unterschied in der Brustkrebsfrüherkennung zu leisten. Mit deinen Fähigkeiten wird es dir dann möglich sein in medizinischen Praxen und Kliniken für Frauenheilkunde oder in einem discovering hands Zentrum zu arbeiten.

Weitere Berufe bei SFZ Förderzentrum gGmbH

Weil du dich für diesen Beruf interessierst, könnten diese Berufe auch spannend für dich sein.

#kurzerklärt
Kaufmann*frau im E-Commerce
SFZ Förderzentrum gGmbH

Mehr Berufe für Menschenfreund*innen

Hier findest du weitere Berufe für Menschenfreund*innen in der Übersicht.
Über den Button rechts kommst du auf die Mediathek-Kategorie.
360° Film
Pflegefachkraft
Helios Kliniken
360° Film
Pflegefachmann*frau
Sana HANSE-Klinikum
360° Film
Verwaltungsfachangestellte*r in der Fachrichtung Kommunalverwaltung
Landkreis Emsland
360° Film
Hotelfachmann*frau
Hotel an der Therme Bad Schandau
#kurzerklärt
Köch*in
Gate Gourmet GmbH Holding Deutschland
#kurzerklärt
Zahnmedizinische*r Fachangestellte*r
Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH

Ganz andere Berufe deutschlandweit

Weil du dich für diesen Beruf interessierst, könnten diese Berufe auch spannend für dich sein.

#kurzerklärt
Pflegefachkraft
Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
360° Film
Fachkraft für Lagerlogistik
Rolls-Royce Solutions GmbH
360° Film
Informationselektroniker*in
Zukunftsbranche E-Handwerk
360° Film
Tower-Lots*in
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
360° Film
Elektroniker*in für Betriebstechnik
Stadtwerke Bielefeld Gruppe
360° Film
Duales Studium
Diplom-Finanzwirt*in
Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen