Erlebe den Beruf Medientechnolog*in Druck und Druckverarbeitung bei VOGEL DRUCK und Medienservice GmbH

Nimm dir einen Moment Zeit und sieh in unserem #kurzerklärt, was du in der Ausbildung als Medientechnolog*in alles lernst.
Startseite / Medientechnolog*in (Vogel Druck und Medienservice GmbH)

Medientechnolog*in bei Vogel Druck

Ausbildung als Medientechnolog*in Druck und Druckverarbeitung: Color your future!

Farben und Print, das sind deine Welt. Als Medientechnolog*in bringst du Farbe aufs Papier und verarbeitest dieses zu perfekten Hochglanz-Magazinen und Katalogen.

Früher war dies der Beruf der Drucker*innen sowie der Buchbinder*innen. Das Drucken war damals eine mühsame Arbeit, die viel Zeit in Anspruch genommen hat. Die Buchstaben wurden aus Bleilettern gesetzt und mit viel Kraftaufwand gedruckt. Ein Beruf, der sich durch die zunehmende Digitalisierung grundlegend verändert hat. Sogar einen neuen Namen hat er erhalten. Heutzutage werden Magazine, Kataloge und Bücher am Computer erstellt und dann an den Druckmaschinen gefertigt.

Du entscheidest dich direkt zu Beginn deiner Ausbildung für einen Schwerpunkt. Du kannst die Ausbildung zum*zur Medientechnolog*in Druck oder Druckverarbeitung absolvieren. Ein zukunftsorientierter Beruf, in dem Kreativität und technisches Verständnis gefragt ist. Du kannst selbst mitgestalten und solltest kontaktfreudig sein. Denn der zugewandte Umgang mit Kund*innen sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit im Betrieb wird großgeschrieben und tagtäglich gelebt. Du wirst jeden Tag aufs Neue gefordert und Langeweile kommt hier garantiert nicht auf. Bring dich selbst ein! “Print is in!”

Vogel Druck und Medienservice GmbH

Vogel Druck und Medienservice GmbH ist als Unternehmen des international tätigen Bertelsmann Konzerns, einem der weltweit größten Medien- und Dienstleistungsunternehmen, und mit rund 400 Mitarbeitern einer der Marktführer im Segment Produktion von Zeitschriften und Katalogen. Wir zeichnen uns aus durch Blauen Engel, PEFC und FSC Papier, Mineralölfreie Farben, Klimaneutraler Druck, Mitglied der Initiative „Healthy printing“, zertifiziertes Energiemanagement und ab 2022 mit 100% Ökostrom.

Die Arbeit als Medientechnolog*in Druck und Druckverarbeitung: Aufgaben, denen du in diesem Beruf begegnest

Medientechnolog*innen bewegen sich in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld und erfüllen verantwortungsvolle Aufgaben. Digitales Arbeiten genauso wie handwerkliche Fertigkeiten spielen eine große Rolle.

Überprüfen und Steuern

Als Medientechnolog*in Druck steuerst du die Druckprozesse und bist dafür verantwortlich Farben einzustellen und den Papierlauf zu überwachen. Die Mess-, Regel- und Steuertechnik an den modernen Rollenoffsetdruckmaschinen sind deine Arbeitswelt.

Verarbeitung der Drucke

Als Medientechnolog*in Druckverarbeitung kümmerst du dich um das Einrichten und Bedienen der Falz- und Schneidemaschinen sowie der Sammelhefter- und Klebebindermaschinen. Durch dich werden die losen Papierbögen zum Qualitätsprodukt und sind dann fertig für Versand und Verkauf.

Fehler beheben

Für beide Schwerpunkte musst du aufmerksam die Prozesse im Auge behalten. Falls mal etwas schief läuft, bist du zur Stelle um Fehlern nachzuspüren und sie zu beheben. Du bist auch für die Maschinenwartung und die Pflege zuständig.

Wie werde ich Medientechnolog*in? Die wichtigsten Ausbildungsinhalte und Job-Skills

Um Medientechnolog*in zu werden, solltest du einen qualifizierenden Abschluss der Mittelschule mitbringen. Deine Ausbildung dauert dann drei Jahre und findet sowohl in einem Betrieb als auch in der Berufsschule statt. Du entscheidest, ob du deinen Schwerpunkt auf Druck oder Druckverarbeitung legst. Für beide Bereiche solltest du gut in Mathematik sein.

Soziale Kompetenz

Da du die Ergebnisse deiner Arbeit immer wieder mit dem*der Auftraggeber*in abstimmen musst, solltest du kontaktfreudig sein und ein freundliches sowie diplomatisches Auftreten besitzen. Teamfähigkeit wird im Betrieb großgeschrieben, da dies eine Arbeitsstelle ist, wo du mit vielen unterschiedlichen Menschen in Kontakt kommen wirst.

Durchhaltevermögen

Du solltest leistungsbereit und motiviert sein. Du arbeitest im Schichtsystem mit Früh-, Spät- und Nachtschichten, deshalb solltest du ein gewissen Maß an Flexibilität mitbringen.

Logisches Verständnis

Bei den Druckprozessen und der Verarbeitung ist logisches Denken gefordert. Eine sehr wichtige Fähigkeit für deinen Berufsweg.

Genauigkeit

Ob bei der Fehlersuche oder der Bedienung der Maschinen, Gründlichkeit und Feinmotorik sollten wichtige Eigenschaften in deinem Arbeitsleben sein. Damit du zuverlässig die dir anvertrauten Aufgaben erledigen kannst.

Gute Farbsichtigkeit

Für die Spezialisierung Druck solltest du ein sehr ausgeprägtes Seh- und Farbunterscheidungsvermögen mitbringen. Da du der*diejenige bist der*die Farbe aufs Papier bringt.

Handwerkliches Geschick

Für den Aufgabenbereich der Druckverarbeitung ist handwerkliches Verständnis und schnelles Reaktionsvermögen unerlässlich. Denn du veredelst die Produkte, damit sie danach zum Verkauf und Versand bereitstehen.

Nach der Ausbildung: Deine Zukunftsperspektiven als Medientechnolog*in

Nach der Ausbildung: Deine Zukunftsperspektiven als Medientechnolog*in

Dieser Beruf mit Zukunft gehört zu den bestbezahltesten Ausbildungsberufen. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung wirst du gerne im Betrieb übernommen, da du die Abläufe kennst und Teil des großen Ganzen geworden bist.

Du hast die Möglichkeit dich durch zahlreiche Aufstiegsfortbildungen weiterzubilden. So kannst du dich zum*r Maschinenführer*in, Industriemeister*in, Techniker*in Druck- und Medientechniker*in weiter ausbilden lassen. Darüber hinaus kannst du auch noch einen staatlich anerkannten Abschluss zum*zur Medienfachwirt*in oder Betriebsfachwirt*in erwerben.

Bei dieser Berufswahl stehen dir viele Wege offen um Karriere zu machen. Du kannst selbst frei gestalten, wie viel Verantwortung du tragen möchtest.

“Color your future!”

Noch mehr Arbeitsplätze erleben!