Erlebe den Beruf IT-Systemkaufmann/-frau bei Landwehr Software

Lass dir von Joshua und Oliver zeigen, welche kaufmännischen und informationstechnischen Aufgaben in dem Beruf auf dich warten und wie du dafür sorgst, dass die KundInnen optimal betreut werden.
Startseite / IT-Systemkaufmann/-frau (Landwehr Software)

IT-Systemkaufmann/-frau: Du bist die wichtige Schnittstelle

Umfassendes IT-Wissen + Spaß am Umgang mit Kunden = IT-Systemkaufmann/-frau. So könnte eine einfache Formel aussehen, die diesen Beruf beschreibt. Ganz so simpel ist es natürlich nicht, aber falls du die seltene Begabung hast oder lernen möchtest, beide Gebiete miteinander zu verbinden, findest du vielleicht schon bald deinen Traumjob. Klingt faszinierend und herausfordernd?

Dann schau dir direkt unser Video an. Oliver und Joshua zeigen dir, was dich in deiner Ausbildung erwartet. Als IT-Systemkaufmann/-frau arbeitest du quasi an vorderster Front. Ob du Anfragen von Kunden telefonisch beantwortest, selbst Schulungen leitest, im Außendienst bist, um deine Kunden vor Ort zu unterstützen oder auf Messen Produkte vorstellst. Als Schnittstelle zwischen Anwendern, Entwicklung und Vertrieb bist du immer auf dem neuesten Stand von Hard- und Software.

Für deinen Erfolg und den des Unternehmens ist es also besonders wichtig, dass du dein Wissen fachkundig und zuverlässig weitergeben kannst. Unser Fazit: Allrounder wie du sind gefragt und sollten gleich durchstarten.

LANDWEHR Computer und Software GmbH

LANDWEHR entwickelt seit 1994 erfolgreich Softwarelösungen für Unternehmen verschiedenster Branchen. Rund um unsere Software bieten wir weitere Leistungen an, wie z. B. Softwareschulungen und Seminare in unserer LANDWEHR akademie. Als Azubi in den Bereichen IT, Programmierung oder Kundenberatung erwarten Dich bei uns spannende und lehrreiche Projekte, Aufgaben und interne Seminare, die Dich am Ende optimal auf Deine Abschlussprüfung vorbereiten. Ab Tag 1 bist Du ein vollwertiges Mitglied unserer großen LANDWEHR Mannschaft. Damit Du einen guten Start hinlegst und Dich jederzeit sicher fühlst in der Bearbeitung Deiner Aufgaben, stellen wir Dir einen Mentor zur Seite. Dieser hat immer ein offenes Ohr für Dich und steht Dir mit Rat und Tat zur Seite.Leben und Arbeit? Wir bieten Dir die ideale Balance! Damit Du Dich jederzeit wohlfühlst, bieten wir Dir zahlreiche Vorteile. Dazu gehören unser Fitnessraum, das Betriebsbistro, flexible Arbeitszeiten und vieles mehr. Klingt gut? Dann starte mit uns Deinen Weg in eine spannende Zukunft!

Die Arbeit als IT-Systemkaufmann/-frau: Aufgaben, denen du in diesem Beruf begegnest

Als Profi für Informations- und Telekommunikationssysteme betreust du KundInnen, die zum Beispiel Computer auf den neuesten Stand bringen möchten oder eine neue Telefonanlage für ihr Unternehmen benötigen, vom ersten Gespräch bis zur Installation.

Beraten und betreuen

Als IT-Systemkaufmann/-frau kennst du die Trends auf dem Technikmarkt. Du weißt, welche neuen Geräte und Software es gibt und was diese draufhaben. Mit dem Wissen berätst du einzelne PrivatkundInnen bis hin zu großen Unternehmenskunden, welche Geräte und Programme ihren Anforderungen, Wünschen und Budgets entsprechen und verkaufst diese.

Kalkulieren und verkaufen

Du hilfst deinen KundInnen nicht nur, die richtigen technischen Geräte und Systeme zu finden, sondern berätst sie auch zu den Kosten und zur Finanzierung. Das ist oft entscheidend für die Kaufentscheidung. Danach machst du den Kaufvertrag fertig, leitest den Auftrag in die Wege und kontrollierst den Zahlungseingang.

Planen und installieren

Die meisten Firmen brauchen funktionierende IT-Systeme, um arbeiten zu können oder zumindest, um ihre Arbeit zu erleichtern. Deine Aufgabe ist es, für jeden Unternehmenskunden das richtige System zusammenzustellen, aufzubauen und die gewünschte Software zu installieren. Du richtest alle Geräte so ein, dass sie einsatzbereit sind.

Wie wirst du IT-Systemkaufmann/-frau? Wichtige Ausbildungsinhalte und Job-Skills

Um die Ausbildung als IT-Systemkaufmann/-frau zu beginnen, ist grundsätzlich kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Die meisten Ausbildungsbetriebe erwarten aber mindestens den Hauptschulabschluss.

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. In der Zeit lernst du dual, also sowohl in der Berufsschule als auch in deinem Ausbildungsbetrieb. Zuerst beschäftigst du dich mit technischen, kaufmännischen und betrieblichen Grundlagen, später dann mehr Praxiswissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten für deine Arbeit als IT-Systemkaufmann/-frau.

IT-Expertenwissen

Begeisterungsfähigkeit für IT und Software bringst du schon mit in die Ausbildung. In enger Zusammenarbeit mit den KollegInnen der Technik-Abteilung wirst du technische Zusammenhänge immer besser verstehen und so mit der Zeit umfassendes Expertenwissen im IT-Bereich aufbauen.

Kaufmännisches Wissen

Auch mathematische und kaufmännische Grundlagen stehen in der Berufsschule auf deinem Stundenplan. Diese kannst du direkt mit der Praxis verknüpfen und dort anwenden. Bald schon sind Dinge wie Marktbeobachtung, Rechnungsstellung, Bilanzierung, Preiskalkulation und Vertragsrecht keine Unbekannten mehr in deinem Leben.

Verkaufstalent

Je öfter du KundInnen berätst und IT-Systeme verkaufst, desto mehr trainierst du dein Verkaufstalent. Als IT-Systemkauffrau oder -kaufmann verstehst du es bald sehr gut, dich auf die Bedürfnisse deiner KundInnen einzustellen und ganz authentisch die richtigen Produkte zu empfehlen.

Eigenverantwortliches Arbeiten

Du begleitest Projekte von Anfang bis Ende und arbeitest dabei oftmals eigenverantwortlich. Das heißt, du übernimmst die Verantwortung für das was du tust oder unterlässt, triffst z. B. Entscheidungen über Produktbestellungen und trägst dafür die Konsequenzen, falls diese mal nicht mit anderen kompatibel sind.

Organisationsfähigkeiten

Mit der Zeit wirst du besser darin, deine Arbeitsabläufe zu organisieren. So kannst du Projekte immer zum vereinbarten Zeitpunkt fertigstellen und zwischendrin auftretende IT-Probleme lösen, damit alle deine KundInnen effektiv arbeiten können.

Team- und Kommunikationsfähigkeiten

Du solltest nicht nur gern mit Technik, sondern auch mit Menschen kommunizieren. Als IT-Systemkaufmann/-frau arbeitest du mit KollegInnen verschiedener Abteilungen und wechselnden KundInnen zusammen. Ein wichtiger Skill ist es, deine Fachsprache an die unterschiedlichen GesprächspartnerInnen anzupassen.

Nach der Ausbildung: Deine Zukunftsperspektiven als IT-Systemkaufmann/-frau

Hast du deine Ausbildung als IT-Systemkaufmann/-frau abgeschlossen, kannst du bei überzeugender Leistung von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen werden. Grundsätzlich kannst du aber mit deinem Wissen und Können bei verschiedenen Unternehmen einen Job finden, die Informations- und Telekommunikationstechnik herstellen oder verkaufen.

In Lehrgängen kannst du beispielsweise deine Gesprächsführung in der KundInnenberatung gezielt trainieren. Mit etwas Berufserfahrung kannst du in Führungspositionen aufsteigen und beispielsweise VerkaufsleiterIn werden. Auf der Karriereleiter könnte auch eine Weiterbildung zum/zur AusbilderIn oder FachwirtIn für Datenverarbeitung eine interessante Perspektive sein.

Du siehst, nach der Ausbildung als IT-Systemkaufmann/-frau stehen dir wieder verschiedene Berufsmöglichkeiten offen und du entscheidest, welchen Weg du gehst.

Noch mehr Arbeitsplätze erleben!