Erlebe den Beruf Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage bei porta

Wissen, wo der Hammer hängt! In unserem #kurzerklärt findest du alle Infos zum Beruf Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage.
Startseite / Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage (porta-Unternehmensgruppe)

Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage: Ein Tüfteltraum!

Wer kennt es nicht? Man steht vor einem Berg voll Bretter und Schrauben, hat nicht das richtige Werkzeug daheim und die Aufbauanleitung ist die reinste Überforderung? Genau hierfür gibt es Fachkräfte für Möbel- und Küchenmontage! Sie helfen dort, wo man selbst nicht mehr weiter weiß.

Eine Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage ist aber nicht nur Profi im Aufbau! Der Ausbildungsberuf beinhaltet ebenso das Planen von Touren, Beladen von LKWs, die Arbeit im Lager und natürlich die Auslieferung der bestellten Ware. Auch im Bereich der Kaufverträge weiß eine Fachkraft genau Bescheid.

Als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage ist jeder Tag anders. Von einem Einsatzort zum nächsten hilfst du verschiedensten Menschen in verschiedensten Umgebungen – von Standardmöbeln bis hin zu komplexeren Montagen. Außerdem weißt du, wie Wasser- und Elektroanschlüsse installiert werden.

Wenn du handwerkliches Geschick hast, teamfähig bist und deine Arme nicht bei der kleinsten Anstrengung zu zittern beginnen, dann könnte der Beruf Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage genau das Richtige für dich sein.

porta-Unternehmensgruppe

Die porta-Unternehmensgruppe zählt zu den größten Einrichtungsunternehmen Deutschlands. Neben 26 porta-Einrichtungshäusern, 3 porta Küchenwelten sowie 4 Logistikzentren und rund 4.500 porta-Mitarbeitern gehören Möbel BOSS und die ASKO-Gruppe in Tschechien und der Slowakei zu unserem Familienunternehmen. Hervorragende Karriereperspektiven, individuelle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine partnerschaftliche Unternehmenskultur sind nur einige gute Gründe, die für porta sprechen.

Deine Aufgaben als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage

Im Einrichtungshaus oder bei Kund*innen – als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage trägst du Verantwortung dafür, dass ein Auftrag korrekt ausgeführt wird und die gewünschte Ware den Weg in ihr neues Heim schafft.

Darin wirst du in der Ausbildung natürlich geschult und erlernst alle Aufgaben in den einzelnen Bereichen, die für den Job wichtig sind.

Im Lager

Hier warten viele Küchen und Möbel auf ihre neuen Besitzer*innen. Du hast den Überblick und kennst dich natürlich auch mit Verpackungsarbeiten aus.

In der Tourenplanung

Wenn es die Kund*innen kaum erwarten können, dass ihre bestellte Ware bei ihnen ankommt, ist deine Planungsgenauigkeit gefragt – du erstellst die Route, in der ausgeliefert wird. Übrigens sind Küchenmontagen meist etwas aufwändiger, sodass hier nur ein Termin am Tag ansteht.

Bei der Kundschaft

Als letzter Kontakt vom Unternehmen ist der Eindruck, den du bei Kund*innen hinterlässt, besonders wichtig. Hier ist ein freundliches Auftreten und ruhiger Umgang auch in stressigen Situationen ein absolutes Plus.

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage? Wichtige Ausbildungsinhalte und Job-Skills

Für die Ausbildung als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage kann sich bewerben, wer einen qualifizierten Hauptschulabschluss hat. Die Ausbildung dauert drei Jahre und erfolgt dual. Du lernst alles, was du für den Job können und wissen musst, in einem Logistikzentrum des Unternehmens und in der Berufsschule.

Zwischen netten Kolleg*innen, auf dem Weg zur Kundschaft und direkt bei ihr daheim – nach diesen drei Jahren meisterst du den fachmännischen Auf- und Abbau sämtlicher Möbel bis hin zu hochwertigsten Küchen im Schlaf!

Wenn du ein Köpfchen für Technik hast und handwerklich geschickt bist, könnte dieser Beruf für dich interessant sein. Darüber hinaus solltest du einen freundlichen Umgang pflegen.

Körperliche Fitness

Wenn eine Geschirrspülmaschine in den fünften Stock befördert werden muss, sind Fitness und Ausdauer gefragt. Da trainierst du den Bizeps ganz ohne Fitnessstudio.

Teamfähigkeit

Als Fachkräfte für Möbel- und Küchenmontage liefert ihr im Team aus. Du solltest kommunikativ und offen sein, denn ihr müsst euch gut miteinander abstimmen.

Handwerkliches Geschick

Das A und O in diesem Beruf. Auch bei komplexeren Montagen solltest du Herr*in der Lage sein und jedes Teil fachmännisch einbauen können.

Verantwortungsbewusstsein

Als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage bist du zwar im Team unterwegs, arbeitest aber teilweise auch eigenständig – es ist also wichtig, dass du Verantwortung übernimmst und man sich auf dich verlassen kann.

Freundliches Auftreten

Im Umgang mit der Kundschaft, mit Kolleg*innen, in stressigen Situationen – ein freundlicher Umgang fördert nicht nur die reibungslose Kommunikation, sondern auch die gute Stimmung am Arbeitsplatz.

Technisches Verständnis

Technik sollte für dich kein Fremdwort sein. Ob in der Montage oder beim Ein- und Ausladen, die Hubladebühne beim LKW oder ein Gabelstapler sollten dir keinen Angstschweiß auf die Stirn treiben.

Nach der Ausbildung: Deine Zukunftsperspektiven als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage

Je nach deinem Interesse kannst du als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage in einer Spedition, einem Einrichtungshaus oder in Betrieben der Möbelherstellung Beschäftigung finden.

Wenn dich Weiterbildung interessiert, dann kannst du dein Wissen im jeweiligen Bereich vertiefen. Falls du nicht nur Spaß an der Montage von Möbeln hast, wie wäre es mit der Herstellung? Kurse für Möbelbau oder Holzbearbeitung könnten spannend für dich sein!

Aufstiegschancen bekommst du außerdem, wenn du dich weiter als Betriebswirt*in für Möbelhandel oder technische*r Fachwirt*in fortbilden lässt. Vielleicht möchtest du sogar ein Studium dranhängen. Wie wäre es mit Betriebswirtschaft oder einem Bachelor of Engineering in Holztechnik?

Du merkst schon – der Beruf als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage ist ein guter Startpunkt für verschiedene Weiterbildungen. Natürlich kannst du auch einfach als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage arbeiten. Flinke Hände, die geschickt montieren, werden immer gesucht. Und am Ende des Tages kocht eine glückliche Familie dank dir in ihrer neuen Küche.

Noch mehr Arbeitsplätze erleben!