Erlebe den Beruf Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Lerne Simon kennen und fahre mit ihm und seinen Kollegen zu einem Kundentermin. Dabei zeigt er dir, wie er im Keller eine neue Heizung einbaut und auf dem Dach Solarkollektoren anschließt.
Startseite / Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (Helmut Schmidtchen e.K.)

AnlagenmechanikerIn für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik: Mit dir sind die Menschen bestens versorgt

Die lange Berufsbezeichnung lässt es schon erkennen: Als Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik lernst du einen absolut vielseitigen Beruf. Schließlich wirst du zum Profi für alle wichtigen Versorgungseinheiten rund um Wasser und Gas ausgebildet. Ebenso gehören Montage und Reparatur von Solaranlagen und Wärmepumpen zu deinen Aufgaben. Doch schau dir erstmal in Ruhe unser Video an. Simon nimmt dich mit zu einem typischen Arbeitstag. Dabei zeigt er dir, wie er im Keller eine neue Heizung einbaut und den Kunden aufs Dach steigt, um Solarkollektoren anzuschließen. Wie du siehst, werden in deiner Ausbildung jeden Tag neue, spannende Herausforderungen auf dich warten. Wenn dich also das Reparieren und Prüfen von Anlagen reizt, du Spaß an ausgeklügelter Elektrotechnik hast, aber auch gern mit anpackst, dann hast du vielleicht soeben deinen Traumjob gefunden. So sicherst du mit dieser Ausbildung nicht nur die Versorgung deiner KundInnen, sondern auch deine berufliche Zukunft. Deine Fähigkeiten als Anlagenmechaniker/-in werden nämlich immer gefragt sein.

Dieses Video wurde ermöglicht durch:

Das Projekt „Zukunftswerkstatt Handwerk“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.

Helmut Schmidtchen e.K.

Das Familienunternehmen Helmut Schmidtchen e.K. aus Berlin Zehlendorf besteht bereits seit über 80 Jahren und wird in dritter Generation geführt. Mit handwerklicher Qualität und zuverlässiger Arbeit konnten wir uns einen beständigen Kundenstamm aufbauen. Wir bieten das gesamte Spektrum moderner und zukunftsweisender Heizungs- und Sanitärinstallationen an. Als traditionsreiches und zugleich modernes Unternehmen ist es für uns besonders wichtig die Werte unseres Betriebes zu erhalten und gleichzeitig immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein. Unser Team besteht insgesamt aus 10 Mitarbeitern, von denen 7 Mitarbeitern auf Baustellen bzw. im Kundendienst tätig sind. Zurzeit lernt ein Auszubildender bei aus. Wir setzen auf eine umfassende Ausbildung und kontinuierliche Fort- und Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Als zertifizierter Vaillant Partner ist es uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter ein umfassendes Wissen erlangen und dieses kundenorientiert einsetzen können.

Deine Aufgaben als Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Als Anlagenmechaniker/-in bist du mit deinem vielseitigen Wissen und Können ein gefragter Profi für Gebäudetechnik. Dir verdanken wir, dass in Gebäuden Wasser durch die Leitungen fließt und am Ende aus dem Wasserhahn kommt. Auch sorgst du dafür, dass wir Heizungen, Klima- und Solaranlagen nutzen können.

Anlagen und Systeme bauen, reparieren und warten

Du kümmerst dich um den Einbau und den Austausch von Anlagen zur Wärmeversorgung (z.B. Heizungs- und Klimaanlagen) sowie zur Wasserver- und entsorgung in Küchen und Bädern. Auch bei Störungen bist du bei KundInnen vor Ort, um die Anlagen zu reparieren. Damit es gar nicht erst zu Problemen kommt, wartest du die Anlagen und Systeme regelmäßig.

Rohre und Leitungen verlegen und anschließen

Damit Wasser und Gas verfügbar sind, müssen Rohre und Leitungen verlegt und anschließend mit den Anlagen sowie vorgefertigten elektrischen Anschlüssen verbunden werden. Diese Aufgabe übernimmst natürlich du, weil du das als Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik drauf hast.

Beratung zu umweltschonenden Gebäudetechnik

Die technische Entwicklung geht in großen Schritten voran. Hoch im Kurs stehen Anlagen und Systeme, die immer besser Energie- und Wasser sparen sowie erneuerbare Energien nutzen. Du hältst dein Wissen auf dem aktuellen Stand und berätst KundInnen, wie sie mit solchen Anlagen zu Hause die Umwelt schonen können.

Wie wirst du Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik? Wichtige Ausbildungsinhalte und Job-Skills

Um die Ausbildung zu beginnen, ist grundsätzlich kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Die meisten Ausbildungsbetriebe erwarten aber mindestens den Hauptschulabschluss. Die Ausbildung dauert in der Regel 3,5 Jahre. In der Berufsschule erwirbst du das theoretische Fachwissen, das du im praktischen Ausbildungsteil im Betrieb anwendest.

Wissen über Energie- und Klimatechnik

Du lernst unterschiedliche Anlagen, ihre Funktionsweisen und Einsatzmöglichkeiten kennen und kannst die gelernten Handgriffe und Techniken anwenden, um deinen KundInnen immer das bestmögliche Ergebnis zu liefern.

Technik und Physik in neuer Dimension

In der Berufsschule vertiefst du dein Physik- und Technikwissen mit praktischen Erfahrungen und spezifischem Fachwissen für deinen Beruf. Dabei erkennst du die Zusammenhänge immer besser und kannst z.B. Störungen besser beurteilen.

Handwerkliches Geschick

Um in einem Handwerksberuf erfolgreich zu sein, brauchst du vor allem handwerkliches Geschick im Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Geräten. In deiner Ausbildung hast du viele Gelegenheiten, das zu trainieren und nach getaner Arbeit direkt deine Erfolge zu sehen.

Beitrag zum Umweltschutz

Das Schöne an deinen Beruf ist, dass du mit deiner Arbeit einen Beitrag zum Wasser- und Energiesparen und damit zum Klimaschutz leisten kannst. Echtes Interesse an diesem wichtigen Zukunftsthema bringt dich in diesem Job auf jeden Fall weiter.

Flexibilität

Bei deiner Arbeit als Anlagenmechaniker/-in lernst du, dich mit deinem vielfältigen Know-How ganz flexibel auf die verschiedensten KundInnenwünsche einzustellen. Jeder neue Auftrag kann neue Herausforderungen mit sich bringen.

Sorgfalt

Wenn sich die Aufträge häufen, arbeitest du oft mit Termin- und Zeitdruck. Gerade dann muss sich dein Team darauf verlassen können, dass du schnell und dennoch sorgfältig arbeitest. Niemand freut sich über Störungen in der Wasser- und Wärmeversorgung aber deine KundInnen sind dankbar, wenn du ihnen schnell helfen kannst.

Nach der Ausbildung: Deine Zukunftsperspektiven als Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Hast du deine Ausbildung mit der erfolgreichen Abschlussprüfung abgeschlossen, hast du gute Chancen, von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen zu werden. Von nun an kannst du dich weiter spezialisieren, zum Beispiel auf die Solartechnik oder Schweißtechnik. Auf der Karriereleiter können die Weiterbildungen zum/zur TechnikerIn für Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik, TechnikerIn für Betriebswissenschaft, AusbilderIn oder zum/zur Meister/-in interessante Berufsperspektiven sein. Letztere ist Voraussetzung, wenn du dich in deinem Beruf selbständig machen möchtest.

Hast du Abitur oder die Fachoberschule besucht, kannst du auch an einer Fachhochschule studieren und z.B. Dipl.-Ingenieur/-in werden. Du siehst, nach der Ausbildung musst du nicht dein Leben lang dasselbe machen – es gibt viele Möglichkeiten, dich beruflich weiterzuentwickeln.

Noch mehr Arbeitsplätze erleben!